D-Wurf Wurfplanung

15.05.2022

Wir haben Weiße Schäferhund – Welpen  – Langstock 

Berger Blanc Suisse

Mit Ahnentafel vom Rassezuchtverein

 

Alle Welpen haben schon ihr neues Zuhause gefunden.

 


Bitte lesen Sie weiter auf der Seite: Die ersten 4 Wochen




 

Es gibt Neuigkeiten

 

Nun gibt es wirklich Neuigkeiten:

15.05.2022 – Vollmond

Alkina hat am 15. Mai 2022  7 Welpen geboren. 

4 Rüden und 3 Hündinnen, einer mehr als bestellt, wir sind überglücklich und alle hundemüde. Alkina und den Welpen geht es sehr gut. Überraschung: Um 3.00 Uhr kam noch ein gesunder Rüde auf die Welt. Natürlich war Alkina schon frisch geduscht und die Welpenkiste war wieder frisch gemacht. Das Bild hab ich noch ohne den Nachzügler gemacht. 

 

 

 

Das ist die Wiegekarte des D-Wurfs und die Reihenfolge der Geburt

 

 

15.05.2022 Die Geburt unserer Welpen

Da es für uns sehr praktisch ist und Bayana das so eingeführt hat, ist Alkina zur Geburt auch sofort auf das Sofa. Natürlich ist alles mit wasserdichten Laken und Inkontinenzunterlagen ausgelegt. 

Natürlich haben wir auch das Licht gedimmt, wie im richtigen Kreissaal.

Bayana begleitet die Geburt als Hebamme und unterstützt ihre Tochter. Gerade beim 1. Baby tat sie sich sehr schwer.

Bayana kontrolliert und gibt Bescheid: Noch nix.

 

In unserem Züchterbuch steht, dass am Meer z.B. die Kühe nur mit einlaufender Flut kalben. 

Ich habe gestern die Gezeitentabelle hochgeladen und um Mitternacht war die höchste Tide der einlaufenden Flut, stimmt also. An dem roten Strich begannen Alkinas Wehen.

 

Mutter des D-Wurfs ist unsere eigene Nachzuchthündin Alkina vom Koberg

Der Deckrüde: Indiana Jones iz Beloy Brigady

Alkina wurde am 18. März 2022 gedeckt, Abgabe der Welpen wäre dann ca. 10. Juli, wenn alles so klappt.

Wenn Sie mehr über den Verlauf einer Trächtigkeit erfahren möchten, lesen Sie bitte weiter im Trächtigkeitskalender, s.u.

Quelle: welpen.de

 

 

13.05.2022

Es gibt noch nichts Neues, Termin ist ja auch erst übermorgen. 

Alkina hechelt viel weil es sehr warm ist. Sie bewegt sich auch nicht mehr so viel und wenn es klingelt bleibt sie sogar liegen.

Beide beobachten sehr genau wie wir alles saubermachen, desinfizieren und wie alles gerichtet wird. 

Alles liegt bereit, viele Handtücher, frisch gewaschene Laken, die Halsbändchen, Babywaage und auch die Welpenkarten habe ich schon ausgedruckt. 

 

 

07.05.2022

Der 51. Tag der Trächtigkeit, noch ca. eine Woche bis zur Geburt, am Sonntag ist ihr Termin.

Das Himmelbett ist fertig aufgebaut und sie ruht sich nun doch sehr oft aus, so soll es auch sein.
 
 

 

 

04.05.2022   Wir haben die Wurfkiste aufgebaut

Die Vorbereitungen für die Geburt in ca. 10 Tagen laufen an.
Heute wurden Bayana und Alkina entwurmt.
Alkina bekommt schon seit letzter Woche Frubiase als Nahrungsergänzung und zur Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf (Schwangerschaft und Stillzeit). Ganz wichtig ist das auch während der Geburt.
 
Alkina in der Wurfkiste, sie ist selbst darin geboren worden.
Natürlich wird sie noch mit bequemen Laken eingerichtet, darunter kommt dann noch eine gut gepolsterte Hundedecke. Der Himmel ist in der Wäsche und kommt auch noch dran.
Der PVC-Schutzbelag liegt schon auf den Fliesen und von unten ist es auch schön warm durch die Fußbodenheizung.
Für Bayana und Alkina ist es eher zu warm.
Wenn Alkina entspannt daliegt, kann man schon die Bewegung der Welpen unter der Bauchdecke beobachten.

 

Am Eingang der Wurfkiste haben sich A, B, und C-Wurf verewigt, auch Alkinas Zähnchen haben da Löcher reingebohrt.

 

13.04.2022   

Alkina bekommt voraussichtlich am 15. Mai 6 Welpen und wir freuen uns so sehr.

Alkina war gerade beim Ultraschall und die Tierärztin zählte 6 Welpen, meinte aber, dass es auch mehr sein könnten. Falls sie hintereinander liegen ist es oft nicht zu erkennen.

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr und auch für die zierliche Alkina sind 6 Welpen genug.

Wir haben genau 6 feste Reservierungen und bis zur Geburt lassen wir es auch dabei.


Leider lässt uns der Tierarzt ohne Bilder hängen, aber Alexander hat Bilder vom Monitor gemacht. Ich habe sie vergrößert und etwas Schärfe reingebracht, aber gut sind sie noch immer nicht, echt schade. Vielleicht haben ja die Kleinen rumgezappelt, keine Ahnung.
Hinweis: die schwarzen Löcher sind die Fruchtanlagen (Fruchtblase) und darin schwimmen die Embryos. Bei diesem frühen Termin des Ultraschalls geht es darum die Trächtigkeit und die Anzahl der Welpen zu erkennen.
 

 

13.04.2022  Alkinas Ultraschalltermin ist um 10.15 Uhr.

Das Ergebnis werden wir dann sofort hier bekannt geben.

Welpeneltern mit fester Reservierung können sich gerne wegen Terminabsprache mit uns in Verbindung setzen.

Wir beginnen mit den ersten Kennenlerngesprächen bereits am Donnerstag, den 14. April, natürlich ist auch der Karfreitag möglich und die Woche nach Ostern.

 

27.03.2022
Alkina, ob sie schon von ihren Babys träumt?
 
 

18.03.2022

Alkina wurde heute gedeckt und erwartet voraussichtlich am 15. Mai 2022 Welpen.

Abgabe ist dann ab ca. 10. Juli 2022.

Es sind noch Reservierungen möglich.

Jetzt müssen wir auf den Ultraschall warten. Termin ist am 13. April 2022

 

 

15.03.2022

So, jetzt kommen wir der Sache schon näher, aber der Wert reicht noch nicht. Übermorgen sieht das bestimmt schon besser aus. 

Es wurde auch ein Abstrich gemacht und es ist alles in Ordnung.

Alkina macht es spannend.

Nach Rücksprache mit der Tierklinik wird Alkina am Freitag gedeckt.

 

11.03.2022

Alkinas Progesteronwert wurde heute mit einer Blutuntersuchung gemessen, er beträgt 1,05 ng/ml.

Am Dienstagabend wird er erneut bestimmt und es kann sein, dass sie dann auch schon deckbereit ist. Wir freuen uns schon sehr, dass es bald losgeht.

 

03.03.2022 Unsere Wurfplanung wird nun konkret:

 

Alkina ist läufig und wird Mitte März gedeckt, 

die Geburt wird dann voraussichtlich am 15. Mai 2022 sein, 

Abgabe ca. 10 Juli 2022

Alle Vorbereitungen laufen jetzt schon.

Bayana und Alkina wurden nun auch beide vor dem Decken entwurmt, was sehr wichtig ist. Natürlich wird sie nun auch täglich geduscht und sie mag das sogar. Sie frisst momentan auch schon wesentlich mehr als vorher.

Den neuen Welpenkalender haben wir angepasst, s.u.

 

Der Deckrüde steht fest:

Indiana Jones iz Beloy Brigady     x    Alkina vom Koberg

Das sind die Eltern unserer Welpen, beide sehr gesund, mit den besten Gesundheitswerten die man sich denken kann.

Durch die Gentests beider Elterntiere sind die Welpen:

MDR1 +/+, MH N/N, DM/N/N  (also frei)

Pigmentstark und mit freiem und offenem Wesen. Wir freuen uns so sehr auf die Kleinen. 

Aber nun mehr zu Indiana Jones:

Geboren am: 20.08.2016, Import aus Russland

Das sind seine Gesundheitswerte:

HD-A (frei)

ED-0 (frei)

Schaltwirbel-0 (frei)

MDR1 +/+ (frei) 

DM / N/N (frei)

MH / NN (frei)

Augen frei,  Größe 61 cm

Indiana Jones iz Beloy Brigady 

Er lebt in den Niederlanden in dem Kennel „Of the Heart of Lothians“. Er wurde aus Russland importiert, sein Vater ist Multichampion, Bond James Bond iz Beloy Brigady, seine Mutter stammt aus einer neuen australischen Blutlinie.

Das sind die besten Voraussetzungen für einen ganz neuen Genpool unserer Welpen mit internationaler Herkunft:

Blutlinien aus Deutschland, USA, Brasilien, Portugal, Australien, und Russland – die Karten werden neu gemischt.

Das ist seine eigene Seite.

 

Das ist der Stammbaum der Welpen des D-Wurfs:

 

Stammbaum von Indiana Jones iz Beloy Brigady

 

Alkina vom Koberg

Geboren am 19.03.2019

Unsere zweite Zuchthündin (eigene Nachzucht) und Bayanas Tochter. Sie sehen sich so ähnlich, dass wir sie auch oft verwechseln.

Durch ihren Vater, Lothians Vencer Kann Schimmelpfeng (Brasilienimport) fließt viel brasilianisches Blut von fremden Linien in ihren Adern.

Sie ist zierlich, temperamentvoll und ebenfalls sehr pigmentstark.

Im Frühjahr 2022 wird sie, wenn alles klappt, ihren ersten Wurf haben.

Ihre Gesundheitsergebnisse sind nicht zu toppen:

Auswertung nach GRSK

HD-A1 (frei)

ED-0 (frei)

Schaltwirbel-0 (frei)

MDR1 +/+ (frei) Testergebnis Laboklin

DM / N/N (frei)

MH / NN (frei)

Größe 57,5 cm

Gewicht 28 kg

Alkina ist frei von Allergien

Komplette DNA als Blutprobe hinterlegt bei Laboklin

Ihre Dokumente haben wir unter der Rubrik „Unsere Hunde“ hochgeladen.

Wir haben mehr Untersuchungen machen lassen, als von unserem Verein vorgeschrieben sind. Auch die Auswertung, bzw. die Gutachten haben wir über die GRSK und Laboklin machen lassen, die international anerkannt sind. Damit sind wir für unsere Zucht auf der sicheren Seite und können unseren Welpen den besten Start ermöglichen.

Gesundheit fängt schon bei der Auswahl der Zuchtpartner an, damit nichts schief geht.

Wir führen eine Interessentenliste der zukünftigen Welpeneltern/KäuferInnen in die Sie sich vorab schon eintragen lassen können.

Sie können uns auch gerne per WhatsApp kontaktieren:  0151 100 33 531

Email: info@vom-koberg.de

Ein persönliches Kennenlernen halten wir erst für sinnvoll, sobald wir wissen ob und wie viele Welpen unterwegs sind. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

 

Sie möchten einen Welpen von uns adoptieren?

So geht es weiter:

Sie können uns jederzeit anrufen oder eine Mail schreiben, wenn Sie Fragen haben.

Über unsere Handynummer können Sie uns auch mit WhatsApp kontaktieren.

Auf unserer Homepage können Sie unseren D-Wurf hautnah begleiten. Wir stellen fast täglich neue Bilder unserer Welpen ein und dokumentieren alle relevanten Ereignisse.

Wenn wir feststellen, dass die zukünftigen Welpeneltern Fragen haben, die auch für andere interessant sind, stellen wir die Antworten auf die Homepage, damit jeder gut informiert ist.

In unserem Welpenkalender haben wir die einzelnen Schritte festgehalten, s.u.:

  1.  Nach dem Ultraschall, zwischen der 3. und 4. Woche der Trächtigkeit, laden wir die zukünftigen Welpeneltern einzeln zu Kennenlerngesprächen zu uns ein.

Dabei ist uns die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln sehr wichtig.

Natürlich sind bei weiterer Anfahrt auch Skype-Gespräche möglich.

Im Bedarfsfall ist im Gasthof/Pension gegenüber „Zum Taunus“, nach Voranmeldung, eine Übernachtung möglich, falls es bis dahin die Corona-Auflagen erlauben. Bitte glauben Sie nicht, dass es auch ohne Voranmeldung klappt. Eine größere Feier hier im Ort und alles ist ausgebucht, das hatten wir schon.

2.  Nach der Geburt wissen wir, ob ein Rüde oder eine Hündin für Sie dabei ist.

Danach setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Bereits bei der Geburt jedes Welpen halten wir schriftlich alles Wichtige in Welpenkarten fest. Besonders seinen ganz eigenen Charakter, den er schon ohne Umwelteinflüsse von außen mitbringt.

Diese Welpenkarten führen wir die ganze Zeit weiter und natürlich bekommen Sie diese mit Ihrem Welpen.

3.  Die ersten 4 Wochen darf außer uns niemand zu den Welpen. Die Infektionsgefahr ist einfach zu groß. Das Immunsystem der Kleinen muss erst hochfahren.

Nun ist schon gut das Wesen der Welpen zu erkennen und wir teilen sie den zukünftigen Eltern zu.

4.  In der 5. Woche laden wir nacheinander die neuen Welpeneltern zu uns ein und Sie können Ihren Welpen kennenlernen und er auch Sie.

In den bisherigen Würfen war es stets so, dass sie sich sehr ähneln und lieb sind sie sowieso alle.

5.  Nach Vollendung der 8. Woche dürfen Sie Ihren Welpen incl. Halsband und Führleine abholen, sein Kuscheltier darf er mitnehmen. Für die ersten Tage bekommen Sie Futter mit:

Trockenfutter von Vollmer‘s, hoffentlich im Welpenstarterset vom Hersteller.

Und eine Dose Feuchtfutter

Die Folgesorte für die Umstellung: (Orijen Puppy Large und das Dosenfutter) sollten Sie dann auch schon zu Hause haben

s. Homepage: Ernährung

Zur besseren Übersicht haben wir einen Kalender mit den ungefähren Terminen des D-Wurfs vorbereitet. Natürlich kann sich auch noch alles etwas verschieben. 

Das Leben sucht sich seinen eigenen Weg.

D-Wurf Terminkalender 2022

Der Kalender zeigt die Ferientermine von Hessen

Indiana Jones iz Beloy Brigady  x  Alkina vom Koberg

 

D-Wurf Terminplanung

 

        18.03.2022    Alkinas Decktermin, danach müssen wir auf den Ultraschall warten

Ca.  13.04.2022    Ultraschall – man kann sicher erkennen, ob Alkina trächtig ist und

                                die Anzahl der Welpen bestimmen.

Ab ca.  14.04.2022  (vor Ostern) Kennenlerngespräche, auch über Skype möglich

Ca.  15.05.2022    Hoffentlich die Geburt der Welpen

Ca.  18.06.2022    Welpenparty, erste Besuche der neuen Welpeneltern, wenn es bis

                                dahin wieder möglich ist und das Wetter mitspielt

Ca. ab 09.07.2022  Abgabe der Welpen – das verkrafte ich grad gar nicht

Wir sind gespannt was Alkina von diesen Terminen hält, nun ist sie ja bereit für einen eigenen Wurf.

In unserem Verein muss eine Zuchthündin bei ihrem 1. Wurf mindestens 20 Monate alt sein. Das sind die Vorschriften, wenn man regulär in einem Verein züchtet. Alkina wird im März 3 Jahre alt und wir meinen, dass Sie bei Bayana oft genug geübt hat und sie hat das immer toll gemacht.

 

Trächtigkeitskalender

Auf dieser Website erfährt man Details über den Verlauf der Trächtigkeit.

Quelle: welpen.de143

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

1. Tag

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

2.-3. Tag

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

3.-4. Tag

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

4.-6. Tag

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

8.-12. Tag

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten.

12.-14. Tag

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3.Woche

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

15.-22. Tag

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

21.-28. Tag

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

26.-30. Tag

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwa walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

5.Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

29. Tag

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

35. Tag

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6. Woche

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

45. Tag

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

48.-56. Tag

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren „Nestbau“ zu geben.

50. Tag

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

50.-65. Tag

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

60.-63. Tag

Die Hündin wird ruhelos und beginnt ‚Nestbau‘ Verhalten zu zeigen.

60. Tag

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

62. Tag

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

63. Tag

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

 

 

12.09.2021

Alkina hat heute ihre Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden und war brav wie ein Mäuschen.

Wir freuen uns so sehr und im Frühjahr darf sie dann hoffentlich ihren ersten eigenen Wurf betreuen, geübt hat sie ja schon.

Die Beurteilung und die Formulare haben wir in der Rubrik „Unsere Hunde“ hochgeladen

Aus dem Zuchtbericht:

„…Eine sehr schöne, dem Standard entsprechende Hündin, frei und offen, sehr gutes Temperament. Eine sehr schön aufgebaute Hündin mit sehr schönem Deckhaar und sehr gutem Pigment…“

Alkina hat ein seidiges, reinweißes Fell und sehr schönes, glattes Deckhaar. Sie ist pigmentstark wie Bayana und sehr sportlich. 

Jeder ihrer Schritte ist wie ein kleiner Tanz, ein wunderschöner eleganter Gang und trotzdem kräftig.

Beide springen und klettern sehr gerne. Sie springen aus dem Stand, ansatzlos und ohne Anlauf über das 85 cm hohe Absperrgitter. Wir mussten alle erhöhen, um in Ruhe zum Beispiel die Wurfkiste, oder die Welpenterrasse zu reinigen, ohne ihre Hilfe.

Wenn sie auf der Terrasse zum Kämmen auf die Bank soll, steht sie schon auf dem Tisch, genauso wie Bayana.

Alkina war ja gestern beim Ultraschall und sie bekommt 6 Welpen.
Leider lässt uns der Tierarzt bis jetzt ohne Bilder hängen, aber Alexander hat Bilder vom Monitor gemacht. Ich habe sie vergrößert und etwas Schärfe reingebracht, aber gut sind sie noch immer nicht. Vielleicht haben ja die Kleinen rumgezappelt, keine Ahnung.
Hinweis: die schwarzen Löcher sind die Fruchtanlagen (Fruchtblase) und darin schwimmen die Embryos. Bei diesem frühen Termin des Ultraschalls geht es darum die Trächtigkeit und die Anzahl der Welpen zu erkennen.