C-Wurf Wurfplanung

Weiße Schweizer Schäferhundwelpen, Langstockverpaarung:

Wurfplanung für Sommer 2021

Alle Welpen sind bereits reserviert.

 

Neuigkeiten

29.07.2021
Unsere Tierklinik hat uns die ermittelten Termine geschickt, s. Tabelle unten, eigentlich hat sich nichts geändert.
 
27.07.2021 Abends:
Bayana wurde gerade belegt, mit künstlicher Befruchtung und mit Samen von Avalon Exa of the Heart of Lothian.
Bayana macht das Einbringen der Samen nichts aus, vorher werden sie nochmals untersucht und beurteilt. Das gibt dann auch eine gewisse Sicherheit, dass es klappt, jedenfalls rein technisch.
Unsere Tierklinik ist darauf spezialisiert und hat auch eine eigene Samenbank.
Natürlich können wir die nicht nutzen, nur zum zwischenlagern der gefrorenen Samen, wenn man sie schon vorher hat.
Wir sind erleichtert, dass doch noch alles auf den letzten Drücker geklappt hat.
Jetzt heißt es auf den Ultraschall zu warten um zu sehen, ob sie aufgenommen hat. 
 

27.07.2021

Wir haben die wertvolle Fracht persönlich aus den Niederlanden geholt und heute noch macht unsere Klinik Überstunden für uns und die Welpen, vielen Dank. 

 
26.07.2021
Der geplante Natursprung hat leider nicht geklappt, nun haben wir nur noch die Option einer künstlichen Befruchtung mit gefrorenen Samen aus den Niederlanden von Alma Groot. Wir sind sehr froh, dass sie sich diese Mühe mit ihren Rüden macht und das anbietet.
Auch für die Hunde ist das eine entspannte Angelegenheit, ohne Stress.
 
21.07.2021  
Heute waren wir mit Bayana in der Klinik zu den Voruntersuchungen, die Tabelle mit den Werten sehen Sie unten.
Es wurde ein Abstrich gemacht und alles ist bestens.
Ihr wurde auch Blut abgenommen und der Progesteronwert wurde gemessen: 0,97 ng/ml. Zum Decken reicht das noch nicht.
Nun haben wir für Montag, d. 26.07.2021 den nächsten Termin in der Klinik. Wenn dann der Wert passt, fahren wir gleich weiter zu dem Deckrüden.
 
12.07.2021 
Bayana ist läufig und seit sie das Wort „Welpen“ gehört hat, ist sie ganz aus dem Häuschen und Alkina auch. Natürlich muss vorher noch einiges passieren, s.u. die neue Tabelle.
 
Wenn alles wie geplant läuft, wird Bayana ca. am 22. September 2021 Welpen haben. Abgabe wäre dann ca. 17. November 2021, die Termine aber natürlich immer noch ohne Gewähr. Wir haben schon mal einen ungefähren Terminplan unten angehängt.
 
 

Leider hat der Natursprung mit dem von uns ausgesuchten Rüden nicht geklappt. Sie haben stundenlang gespielt und geschmust, haben auch geübt, aber letztendlich hat es dann doch nicht geklappt.

Nun haben wir nur noch die Option einer künstlichen Befruchtung und es eilt. Zum Glück konnten wir von Alma Groot gefrorene Samen von Avalon bekommen. Damit haben wir schon bei unserem B-Wurf die besten Erfahrungen gemacht.

 

 

Die Eltern der Welpen, beide sehr hübsch und gesund:

Avalon Exa of the Heart of Lothian  x  Bayana von der Vogelherdburg

 

 

Das ist der Stammbaum der Welpen aus dieser Verpaarung mit den wichtigsten Gesundheitsdaten, sofern sie bei Importtieren überhaupt vorliegen.

Avalons väterliche Linien stammen aus Neuseeland und aus den mütterlichen Linien stammt er aus Frankreich.

Also ganz neue Linien für die Welpen, die es sonst so nicht gibt.

Bei Importtieren werden allerdings nicht alle zurückliegenden Generationen von der FCI anerkannt. In der deutschen Ahnentafel bleiben deshalb einige Felder leer, zumindest bei Avalons Vater (Neuseeland).

Bei der pedigree-Datenbank sind auch nicht alle eingepflegt.

Die Welpen werden frei sein vom MDR-Gendefekt (MDR +/+) und tragen kein Narkoserisiko (MH +/+)

Zur Erläuterung s.a. Seite Informationen

 

 

Zur Information:

Quelle Wikipedia

Auswahl des passenden Rüden

Wir planen im Sommer 2021 wieder eine reine Langstockverpaarung mit super Gesundheitswerten.

Abgabe der Welpen wäre dann, wenn alles so klappt, Mitte November 2021, s.u.

Für uns sind die Gesundheitsergebnisse sehr wichtig, um den Welpen den besten Start in ein gesundes Leben zu geben. 

Nur mit  der richtigen Auswahl der Zuchtpartner und durch die wichtigsten Gentests kann man auch für die Welpen auf der sicheren Seite sein.

Nach Möglichkeit sollen sich in den ersten Generationen keine Ahnen wegen der Inzuchtgefahr überschneiden, gerade bei dieser jungen Rasse des Weißen Schäferhundes. 

Der Deckrüde für unsere Wurfwiederholung: 

Avalon Exa of the Heart of Lothian

Geboren am 23.01.2013

HD-A  (frei)
ED-O (frei)
Schaltwirbel O (frei)
MDR +/+ (frei)
DM / NN (frei)
MH / NN (frei)

DNA  hinterlegt

Augen frei

Ein starker, gesunder Rüde mit 62 cm Schulterhöhe

Wir danken Alma Groot dafür, dass wir für unseren C-Wurf  so kurzfristig Ihre Zusage bekommen haben.

Das ist die Seite von Avalon und die Beschreibung seiner Besitzerin Alma Groot.

Der Text wurde automatisch aus dem holländischen übersetzt.

 

Unsere Zuchthündin: Bayana von der Vogelherdburg

Auswertung nach GRSK
HD-A1 (frei)
ED-0 (frei)
Schaltwirbel-0 (frei)
MDR +/+ (frei) Testergebnis Laboklin
DM / N/DM
MH / NN (frei)

Größe 59 cm
Gewicht ca. 30 kg
Bayana ist frei von Allergien

Komplette DNA als Blutprobe hinterlegt bei Laboklin

Die Welpen des C-Wurfs ziehen evtl. ab Mitte November zu ihren neuen Welpeneltern, wenn alles so wie geplant läuft.

Weil bereits viele zukünftige Welpeneltern danach fragen, hier die differenzierte Vorplanung.

Wenn alles so klappt wären das die ungefähren Termine, das letzte Mal war Bayana ja auf den Tag genau. Natürlich können noch kleinere Verschiebungen auftreten.

 

Das Leben sucht sich seinen eigenen Weg.

       27.07.2021  Bayanas Decktermin, danach müssen wir auf den Ultraschall warten

Ca.  20.08.2021 Ultraschall – man kann sicher erkennen, ob Bayana trächtig ist und die Anzahl der Welpen bestimmen, manchmal                                    kommt auch noch eins hinterher, wie beim letzten Mal.

                              Nach dem Ultraschall werden wir die zukünftigen Welpeneltern zum Kennenlernen einladen. Natürlich geht das                                        auch über Skype.

Ca.  22.09.2021 Hoffentlich die Geburt der Welpen

Ca.  23.10.2021 Welpenparty, erste Besuche der neuen Welpeneltern, wenn es bis dahin wieder möglich ist und das Wetter mitspielt

Ca.  ab 17.11.2021 Abgabe der Welpen – das verdrängen wir erst mal

Wir sind gespannt was Bayana von diesen Terminen hält, nun ist sie ja bereit für einen neuen Wurf. 12 Monate braucht die Zuchthündin mindestens, bis sie sich regeneriert hat und eine Läufigkeit muss sie aussetzen. Das sind die Vorschriften, wenn man regulär in einem Verein züchtet. Das Wohl der Zuchthündin geht vor. Bayana hat insgesamt 15 Monate nach dem letzten großen Wurf mit 10 Welpen gebraucht um wieder bereit zu sein. Je größer die Zeitspanne, umso besser ist es für Mutter und Babys.

29.07.2021

Hier sind jetzt die von unserer Tierklinik ermittelten Termine, Bayana weiß auch schon Bescheid:

 

 

Hier noch einmal die Tabelle der Läufigkeit, zum besseren Verständnis.

Quelle: Wikipedia

21.07.2021  Deckzeitbestimmung – Grundlagen

Quelle: Tierklinik Hofheim, mit Samenbank, Dr. Blendinger

Bayanas Progesteronwert beträgt erst 0,97 ng/ml, d.h. es dauert noch ein paar Tage, am Montag wissen wir mehr.

Ein persönliches Kennenlernen halten wir aber erst ab dem positiven Ultraschall (ab der 4. Trächtigkeitswoche) für sinnvoll. Wir bitten um Verständnis.

Wir führen eine Interessentenliste, momentan nehmen wir keine Reservierungen mehr an. Bis es zur Verpaarung kommt, sind die Welpen meistens schon vergeben.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, die Homepage ist immer tagesaktuell.